Ein guter Text lädt ein. Er will zuende gelesen werden, weil er zuende gedacht worden ist. Er hat Rhythmus und Melodie, Idee und Substanz. Ein guter Text hat die passenden Worte. Und kein Wort zu viel.